Science Net
HomeAktuellSuche LernangebotePresseLinks

UN Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat die Jahre 2005-2014 als Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgerufen.
Ihre  globale Vision  ist es, allen Menschen Bildungsmöglichkeiten zu eröffnen, um sich Wissen und Werte anzueignen sowie Verhaltensweisen und Lebensstile zu erlernen, die für eine lebenswerte Zukunft und eine positive gesellschaftliche Veränderung erforderlich sind.
Ziel ist es, durch Bildungsmaßnahmen zur in Rio beschlossenen und in Johannesburg bekräftigten Agenda 21 beizutragen und die Prinzipien nachhaltiger Entwicklung weltweit in den nationalen Bildungssystemen zu verankern.
Die UNESCO wurde als "lead agency" mit der Koordination der Weltdekade beauftragt. In der Erklärung der Deutschen UNESCO-Kommission vom Juli 2003 heißt es: "Die Deutsche UNESCO-Kommission fordert alle Verantwortlichen in Bund, Ländern und Gemeinden sowie interessierte Institutionen der Wirtschaft, Einrichtungen von Forschung und Lehre und der Zivilgesellschaft auf, sich zu einer 'Allianz Nachhaltigkeit lernen' zusammenzufinden, um einen gemeinsamen Aktionsplan für die Dekade zu entwickeln und Programme und Koordinationsmechanismen für dessen Umsetzung zu schaffen."
Auf dieser Basis wurde für Deutschland ein Nationaler Aktionsplan mit vier strategischen Zielen erstellt:
1. Weiterentwicklung und Bündelung der Aktivitäten sowie Transfer guter Praxis in die Breite    
2. Vernetzung der Akteure der Bildung für nachhaltige Entwicklung
3. Verbesserung der öffentlichen Wahrnehmung von Bildung für nachhaltige Entwicklung
4. Verstärkung internationaler Kooperationen
 
Seit dem offiziellen Beginn der Dekade im Jahr 2005 besteht die Möglichkeit,  Projekte und Initiativen aus Deutschland, die dem Ziel der Bildung für nachhaltige Entwicklung entsprechen, zu sichten und als offizielle Initiativen für die "Allianz Nachhaltigkeit Lernen" anzuerkennen.  Auch Kommunen können sich zertifizieren lassen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bne-portal.de